Neues Feature bei Canva: animiertes Design

Neues Feature bei Canva: animiertes Design

Das Grafik Programm Canva mit neuem Feature

Animierte Grafiken

Das geniale Programm Canva, mit dem jeder ohne Vorkenntnisse Grafiken für das Internet zaubern kann, hat ein neues Feature: Animierte Grafiken mit einem Klick erstellen. Das Feature ist bisher nur für die Pro Version (zur Zeit 12,95 $/Monat) freigegeben.

So funktioniert es:

1.) Die Grafik für das gewünschte Netzwerk erstellen; in unserem Beispiel für Facebook.

a.) Design erstellen

b.) Auswahl Facebook-Beitrag

2.) Dein Wunschfoto hochladen und in die Grafik durch Drag and Drop einfügen:
3. Grafik erstellen danach

a.) herunterladen als Animiertes Gif/Film

4.) Animation

a.) den gewünschten Stil auswählen: Rise, Bounce, Slide…… (Ihr könnt alles als Vorschau sehen und experimentieren).

b.) danach Auswahl Download als Movie oder Gif

5.) Voila Das Ergebnis
Fazit: Canva ist und bleibt ein cooles Grafik-Tool für alle User ohne große Grafik-Vorkenntnisse. Einfache Bedienung, vielseitig einsetzbar und für alle gängigen Social Media Kanäle. #Daumenhoch. Was ist Euer Lieblingstool für Grafiken? Schreibt es in die Kommentare.

Die neuen Facebook-Dienste im Überblick

 

Die neuen Facebook-Dienste im Überblick

Der Dezember war gespickt mit einer Reihe an neuen Facebook-Diensten für Seitenbetreiber und private Profile. Die wichtigsten haben wir zusammengefasst.

1. Facebook wird zum Branchenbuch

Facebook Services erlaubt die Suche nach Dienstleistungen in der Nähe und eignet sich für lokale Unternehmen auf Facebook. Lokale Seiten sollten für Facebook-Services optimiert sein. Hier findet Ihr die Facebook Services: https://www.facebook.com/services

(mehr …)

Mit diesen einfachen Tricks verbesserst Du Dein Xing Profil

Mit diesen einfachen Tricks verbesserst Du Dein Xing Profil

Es gibt Xing-Profile bei denen man nach 3 Sekunden wieder wegklickt.  Und es gibt Xing-Profile bei denen man länger verweilt. Das liegt daran, dass sich diese Profile von anderen Profilen abheben. Wie Du Dir ein Profil erstellen kannst, was sich von der Masse abhebt, zeige ich Dir anhand weniger Handgriffe.

1.) Die Xing-Überschrift direkt neben Deinem Profilfoto

Wir beginnen mit dem Text rechts neben dem Profilfoto. Dort trägst Du normalerweise Deine Position und Dein Unternehmen ein. Aber Hand auf`s Herz: sagt das wirklich etwas aus? Geschäftsführer mag ja toll klingen, aber eine echte Aussage ist es nicht.

Deshalb folgender Kniff:

  • Trage bei der Positionsbezeichnung Deinen Firmennamen ein.
  • Bei  Unternehmen  „Name“, fügst Du statt dem Namen eine aussagekräftige Überschrift ein. Sie sollte idealerweise bei Deinen Besuchern das Interesse wecken, Aufmerksamkeit erzeugen und zu Deinem Unternehmen passen.

Tipp: Das ist nicht einfach, da Du nur 80 Zeichen zur Verfügung hast. Mir hat dieses Tool geholfen, etwas Passendes zu finden.

 

1 Xing Überschrift erstellen

2.) Dein Portfolio auf Xing als erstes anzeigen statt „ich suche“ und „ich biete“

Standardmäßig erscheint bei Xing die für die Suche wichtigen Punkte: „Ich suche“ und „Ich biete“. Relativ langweilig, oder? Das Schlimme ist, dass nur wenige Kunden und Interessenten jetzt noch auf Dein Portfolio klicken, sondern gleich wieder weg sind. Wie wäre es, wenn Du Dein Portfolio, also das was Du anbietest, so einstellst, dass als erstes dieser Punkt erscheint?  So sehen Deine Besucher auf einen Blick, was Du anbietest und wie Du unterstützen kannst.

2 Xing Portfolio als erstes darstellen

 

3.) Auf Xing einen formatierten Link einfügen

Dies fällt unter die Rubrik Traffic auf Deine Website bringen und die Besucher zu einer Handlung zu animieren. Verlinke deshalb von Deiner Xing Seite auf Deine Website. Du wirst sehen, dass sich die Anzahl der Besucher die von Xing kommen erhöhen wird.  Allerdings ist eine normale Verlinkung z.B. www.your-schantz.de eher langweilig. Man kann die Verlinkung formatieren und zwar so:

Normale Verlinkung:

Beispiel: Eine erste Analyse und Empfehlungen erhalten Sie mit unserem kostenlosen Social Media Check. https://your-schantz.de/online-marketing-social-media-websites/social-media-check

Formatierte Verlinkung:

Hierfür braucht Ihr die eckige und die runde Klammer. Beispiel:

Bildschirmfoto 2015-12-01 um 14.54.05

 

 

3 Xing einen Link einfügen

 

4.) Die Schrift Fett oder Kursiv darstellen

Optisch kannst Du die Highlights Deines Portfolios entweder in fett oder in kursiv darstellen.

Fett:

Eine Schrift in Fett erreichst Du, indem Du einfach 2 Sterne vor und nach dem Text eingibst. Beispiel: **welche Services Sie zu welcher Zeit und in welchem Umfang dazubuchen möchten**

Kursiv:

gleiche Vorgehensweise nur mit einem Stern. Beispiel: *welche Services Sie zu welcher Zeit und in welchem Umfang dazubuchen möchten*

5 Xing Fettschrift

5.) Portfolio, Dein Schaufenster auf Xing

In der kostenlosen Basismitgliedschaft kannst Du 3 Bilder oder Anhänge und ein Feld für Deinen Text nutzen.
Sofern Du eine Premiummitgliedschaft hast, kannst Du bis zu 30 Anhänge hinzufügen und unbegrenzt Text einstellen.
Erstelle das passende Portfolio und lockere es mit schönen Fotos und guten Texten auf.

Tipp: Mit Drag and Drop kannst Du die Elemente hin und her schieben.  4 Xing etwas einfügen

Wenn Ihr diese Punkte durchgeführt habt, dann hebt Ihr Euch von der Masse ab und zeigt Euer Unternehmen und Vorzüge auf einen Blick. Gerne erstelle ich auch das passende Profil für Dein Unternehmen.

Kennt Ihr noch mehr Tricks und Kniffe? Dann schreibt sie gerne in die Kommentare.

Fazit: Mit wenigen Handgriffen hast Du Dein Xing Profil für mehr Erfolg beim Netzwerken optimiert.

 

DSC_9258
Tanja-Denise Schantz
Online-Marketing

Kontakt

 

Gif erstellen

Gif Erstellen

Wie du mit Make a Gif ohne Photoshop Kenntnisse in wenigen Minuten ein animiertes Gif erstellen kannst.

Die Inhalte in der Timeline sollten bekanntermaßen abwechslungsreich und vielfältig gestaltet sein. Eine schöne Abwechslung kann dabei ein Gif bieten. Ein Gif sind mehrere Fotos oder Videos die sich ständig wiederholen. Man kann mehrere Fotos oder Videos in einer Gif zusammen stellen. Diese werden dann automatisch in eine Gif Datei umgewandelt.

Trotz aller Video Dienste die es heute gibt, hat nichts diese seltsame, hypnotisierende Wirkung wie die eines Gif. Zumindest trifft das auf mich zu.

Die Vorgehensweise zur Erstellung eines Gifs von MakeaGif ist folgende:

 

1.) Make a Gif

Um ein eigenes Gif zu erstellen, meldet Euch bei Make a Gif an. Dies ist jedoch kein Muss, macht es aber später einfacher, da Ihr Eure Gif und Links an einer Stelle habt.Gif erstellen Schritt 1

2.) Auswahl welche Art Gif

Wenn Ihr soweit seid, könnt Ihr die Auswahl „Picture to GIF“ treffen. (Ihr könnt auch eigene Video zu einem Gif konvertieren,   wählt hierfür den Icon „Video to GIF“ aus).

Gif erstellen Schritt 2

3.) Bilder hinzufügen

Für mein Gif habe ich mir einen separaten Ordner angelegt. Das spart Zeit, da Ihr die gewünschten Bilder für Euer Gif alle an einem Ort habt. Danach erscheinen die Bilder und Ihr könnt in der Anwendung per Drag und Drop die Bilder in der Reihenfolge sortieren, wie Ihr Euer Gif haben möchtet.

Gif erstellen Schritt 3

4.) Gif anpassen

Nun geht es an die Feinheiten. Ihr könnt die Geschwindigkeit anpassen, „Animation Speed“ , die Größe Eures Gif „Resize Your Images“, sowie die Kategorie „Choose a Catergory“. Im Reiter „Gif Details“ könnt Ihr Eurem Gif einen Namen geben. Bei „Rating“ könnt Ihr noch die Alterskatgorie angeben und eine Auswahl zwischen „privat“ und „public“  treffen angeben. Ich habe für mein Gif Privat ausgewählt und das Wasserzeichen „Remove MakeaGif“ entfernt. Jetzt könnt Ihr Euer Gif erstellen.

4

5.) Link zum Posten

Ihr könnt natürlich direkt aus der Anwendung posten. Oder Ihr geht auf den Punkt „More“, danach auf „Links“. Jetzt wählt Ihr den untersten Link „Markdown“  aus und kopiert diesen in Euren Status. Ihr könnt das Gif auch in Eurer Website einbinden, hierfür kopiert Ihr bitte den oberen Link „Website“.

5

Das Resultat Gif erstellen:
Gif für Facebook

Hinweis: Während die Vorschau bei einem „Picture to Gif“  direkt bei Facebook erscheint, muss man bei einem Video immer noch auf den Link klicken. Picture to Gif erscheint sowohl bei den Seiten als auch bei den Privaten Profilen.

 

Relax if You can

Wer dem YouTube Trend nach ruhigeren Videos folgen möchte, kann auch ein langsameres Gif anhand eines Videos erstellen. Hierfür statt „Picture to Gif“  „Video to Gif“ auswählen. Anhand eines SlowMotion Video habe ich dieses Gif erstellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit: Es ist sehr einfach ein Gif zu erstellen und mit wenigen Handgriffen kann man für mehr Abwechslung in Eurer Timeline sorgen. Probiert es aus und postet gerne weitere Tipps oder Eure Ergebnisse in den Kommentaren.

Kennt Ihr schon unseren kostenlosen Social Media Check für Euer Unternehmen? Unsere Kunden sind kleine und mittelständische Unternehmen. Wir sind für Euch da -Ihr entscheidet selbst, welche Services Ihr zu welcher Zeit und in welchem Umfang dazbuchen möchtet.